Sommercamp

In zahlreichen Ländern baut die IV. Internationale heute anti-kapitalistische Einheitsfronten auf und ist in den sozialen Kämpfen aktiv. Sie vertritt ein radikal demokratisches, radikal ökologisches und radikal feministisches Programm der sozialistischen Revolution auf der ganzen Erde. Junge GenossInnen treffen sich jährlich in einem selbstverwalteten Sommercamp um sich auszutauschen, zu lernen und zu feiern. Dieses Jahr findet das Camp in Perugia/Italien statt. GenossInnen, die von den griechischen Anti-Krisen-Protesten kommen, vom französischen Bildungs-Streik, von der portugiesischen LGBIT-Bewegung (Lesbian-Gay-Bisexual-Intersexual-Transsexual) und vom philippinischen Guerilla-Kampf, wollen mit dir diskutieren. Wir, junge revolutionäre SozialistInnen aus der BRD und der Schweiz, laden dich ein, mit uns nach Perugia zu fahren…

Inhaltlich wird es vor allem um aktuelle, politische Themen gehen, um Ereignisse, die aktuell stattfinden oder im letzten Jahr stattgefunden haben, die wir in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext rücken wollen, aber auch um Themen abseits des medialen Fokus. Die ReferentInnen kommen aus den verschiedensten Ländern und berichten nicht wie ein Nachrichtensprecher, sondern meist aus erster Hand. Die Themen sind auch ohne Vorkenntnisse gut zu verstehen. Die meisten Vorträge finden auf Englisch oder Französisch statt, bei Bedarf konnte aber bisher immer auch eine Übersetzung auf Deutsch organisiert werden.

Weitere Infos zum Sommercamp auf sommercamp.mobi

 

Die neuesten Artikel


Die neuesten Artikel


Bericht vom Jugendcamp der IV: Internationale

Mittwoch 24. August 2011 von Antoine
Revolution real, ya! Sie kamen aus allen Regionen West-, Mittel- und Südeuropas, aber auch aus Polen, Kroatien, Mexiko, Tunesien und dem Irak. Rund 500 Jugendliche hatten sich zwischen dem 24. und dem 30. Juli in der südfranzösischen Kleinstadt Fumel eingefunden. Unter dem Motto „Revolution real, (...)


Übersicht der geplanten Workshops und Vorträge

Donnerstag 26. Mai 2011 von Antoine


Internationales Sommercamp 2009

Montag 1. Juni 2009 von Antoine
Während die Regierung Milliarden Euros zur Rettung der Banken einsetzt und so versucht das marode kapitalistische System aufrecht zu erhalten, trifft uns die Krise mit voller Wucht. Sozialleistungen werden gekürzt oder ganz zusammengestrichen, bei der Bildung wird gespart und Lohnarbeit (...)


Bilder von der Stelle der 2009 Camp

Mittwoch 7. Januar 2009 von Antoine


Permanente Kommission der Studierenden

Mittwoch 10. September 2008 von Antoine
Teilnehmende Sektionen 
Griechenland 
Frankreich
 Italien 
Portugal 
Spanischer Staat 
Mexiko 

Die permanente Kommission ruft zu einer höheren Teilnahme der nordeuropäischen Sektionen auf, insbesondere weil eines der Ziele ist, ein wirkliches Europäisches StudentInnen Forum aufzubauen und (...)


Abschluss-Statement der permanenten Kommision zu Ökologie und Klimawandel

Mittwoch 10. September 2008 von Antoine
1. Die jetzige Krise des Kapitalismus drückt sich auf die fürchterlichste Weise in der Klimakrise aus; einer Krise, die überall auf dem Globus Lebensgrundlagen von Millionen Menschen bedroht, insbesondere die der Armen, der indigenen Gemeinden, der Frauen und der ArbeiterInnen.

Wir erachten den (...)


Die schwedische Delegation

Mittwoch 10. September 2008 von Antoine
Die diesjährige schwedische Delegation besteht nur aus vier Personen. Das war für unsere Oranisation eine Enttäuschung, aber die Leute aus der Delegation freuen sich sehr, hier zu sein. Die lange und teure Reise war das größte Problem bei der Mobilisierung. Die Delegation besteht (im biologischen (...)


internationales sommercamp

Mittwoch 30. Juli 2008 von Antoine


Essen auf dem internationalen Camp

Mittwoch 30. Juli 2008 von Antoine


Meeting-Eröffnung

Mittwoch 30. Juli 2008 von Antoine

Startseite | Kontakt | Sitemap | | Statistiken | Besuche: 200792

Aktivitäten verfolgen de    ?    |    Syndizierte Websites OPML   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.29 + AHUNTSIC

Creative Commons License